Logo
a1228

Einführung in die Kontemplation

Kontemplation ist ein Weg, um zu innerer Ruhe zu finden und sich wandeln zu lassen,
um die Wahrnehmung und Achtsamkeit für das, was ist – um uns und in uns – zu schärfen.
Dasein in Gottes Gegenwart, hörend, lauschend, ohne an Gedanken, Bildern und Vorstellungen festzuhalten.

Möglichkeiten, Kontemplation kennen zu lernen bieten die Hinführung zum Herzens-/Jesusgebet und Einführung in Kontemplation sowie kontemplative Exerzitien.

a1268

Programmübersicht

va0024089
Do. 20.09.2018
18.00 Uhr
Einführung in Kontemplation
"Sich der Gegenwart Gottes öffnen"
Do. 20.09.2018 (24089)
Wochenendkurs
24089

Wochenendkurs

Die Kontemplationstage, die ganz im Schweigen stattfinden, wollen uns für die Gegenwart Gottes öffnen und bereiten. Dazu hilft uns die schlichte Übung der Wahrnehmung: über die Wahrnehmung der Natur und des Atems, des Leibes und der Hände finden wir mehr und mehr zu einem Gegenwärtigsein in der Gegenwart Gottes. Vom Beten mit Gedanken und Bildern stellen wir uns um auf die aufmerksame Wahrnehmung des Augenblicks. Verbunden mit dem Atem beten wir mit dem Namen Jesu.
Das Angebot ist sowohl für Einsteiger geeignet wie auch für jene, die wieder neu anknüpfen oder den Weg weiter vertiefen möchten.

Leitung

Leitung:

Sr. Christa Huber CJ, Sr. Johanna Schulenburg CJ

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 53,- pro Tag (für Unterkunft und Verpflegung) und € 30,- Kursbeitrag für das gesamte Wochenende

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich

Dauer

Dauer:

Donnerstag 20.9., 18.00 bis Samstag 22.9., 13.00 Uhr

va0023314
Fr. 12.10.2018
18.00 Uhr
Wochenende Kontemplation
Fr. 12.10.2018 (23314)
Wochenendkurs
23314

Wochenendkurs

Kontemplation ist eine Übung, bei der sich der Blick nach innen richtet. Dabei geht es um eine Offenheit gegenüber Erfahrungsdimensionen, die das gegenständlich orientierte Alltagsbewusstsein überschreiten, beziehungsweise diesem vorgelagert sind. Der Mensch kann zu einer mystischen Erfahrung gelangen, die bis zur kosmischen Einheitserfahrung reicht. In christlicher Tradition spricht man in diesem Zusammenhang von Erleuchtung oder Gotteserfahrung. Der Weg, der bisweilen mühsam ist, steht allen Menschen offen, die bereit sind, ernsthaft zu üben.

Leitung

Leitung:

Ludger Schwienhorst-Schönberger, Bakk., Universitätsprofessor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien, Gastprofessur in Jerusalem, seit 1983 Zen- und Kontemplationspraxis

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:

€ 53,- pro Tag (für Unterkunft und Verpflegung) und € 50,- Kursbeitrag für das gesamte Wochenende

Anmeldung

Anmeldung:

Anmeldung und Wohnen im Kardinal König Haus erforderlich Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmer/innenzahl

Dauer

Dauer:

Freitag 12.10., 18.00 bis Sonntag 14.10., 13.00 Uhr